Montag, 22. Oktober 2018

AGs im Schuljahr 2017/18

Kunst-AG
Jeden Montag trafen sich 12 Schülerinnen und Schüler um ihre
Kreativität neu zu entdecken. Unsere erste Aufgabe war es, ei-
nen Bildausschnitt eines Kunstwerkes selber zu ergänzen. Diese
Aufgabe fiel den meisten noch leicht.
Schwieriger sollte unser
zweites Projekt werden: Eine Skulptur aus einem alten Schüler-
stuhl bauen. Zuerst musste der Stuhl in seine Einzelteile zerlegt
werden.
Dieses zeigte sich als sehr viel schwieriger, als gedacht: Mit einem Holzhammer wurde ans
Werk gegangen, aber der Stuhl ließ sich nur mit sehr großer Mühe und großem Lärm aus-
einanderbauen. Danach sollte aus den „Einzelteilen“ eine Skulptur nach unseren Vorstel-
lungen entstehen. Eine schwierige Aufgabe: Wir hatten zwar Vorstellungen, was wir bauen
wollten, aber das Holz war doch härter, als wir dachten. So musste manche Idee verworfen
werden. Am Ende hatte jeder aber eine Skulptur nach seiner Vorstellung. Nun wurde sie
eingegipst und die Skulpturen nahmen eine vollkommen neue Gestalt an. Was sich zuvor
noch nicht zu einem Ganzen zusammengefügt hat, bildete sich zu einem neuen Bild. Die
Skulpturen entwickelten eine eigene Eigenständigkeit. Um die Arbeiten abzurunden, wurden
diese individuell bemalt. Stolz nahmen wir am letzten Tag der Kunst-AG unsere Kunstwerke
mit nach Hause.
Unsere Dart AG
Kinder entwickeln beim Dartspielen ein Verständnis für Zahlen,
Konzentration, Kommunikation, Konfliktlösungsmöglichkeiten,
Zielstrebigkeit und gegenseitige Rücksichtnahme. Sie erlernen
neue Fingerfertigkeiten und Wurftechniken. Das fördert und fordert.
Zahlreiche Gründe also, die für eine Dart AG sprachen. Das
erste Halbjahr war ein voller Erfolg! Folgendes meinten die
Kinder dazu:
„Die Dart AG macht viel Spaß.
Unser Dartlehrer Herr During ist cool.
Er ist sehr, sehr gut, obwohl er auch erst ein Jahr spielt.“
„Wenn ich älter bin, will ich unbedingt auch Dart spielen.“
„Wir haben viele Turniere gespielt! Das war cool.“
„Ich habe mir nun selber eine Dartscheibe und und –pfeile gekauft. Gerne spiele ich jetzt
auch zu Hause. Das Dartspielen hilft mir fixiert und konzentriert zu sein.“
In zwei Wochen startet die neue Dart-AG mit neuen Kindern- Sicherlich wird es ihnen genau-
so viel Spaß machen.
Kletter-AG
In der Kletter-AG haben wir bei Herr Sachsenmaier viel gelernt; z.B. wie man einen Kletter-
gurt richtig anzieht, wie man sich mit einem 8er-Knoten im Seil einbindet und wie man jemand
richtig sichert. Am Anfang sind wir zunächst ohne Gurt und Seil geklettert, gebouldert, dabei
durften wir nur bis zum zweiten Karabiner klettern. Danach durften wir unsere Klettergurte
anziehen, uns im Seil einbinden und von Mitschülerinnen und Mitschülern gesichert  ganz
nach oben klettern. Zum Abschluss der Kletter-AG haben wir dann noch die Prüfung zum
Kletterschein abgelegt. Dabei mussten wir klettern, sichern und ins Seil „stürzen“ (springen).
Es hat uns sehr viel Spaß gemacht.
Emily u. Leonie
Schülerinnen der Kletter-AG sichern Kinder der Grundschulförderklasse beim Klettern.