Donnerstag, 26. April 2018

Abschied von der Schule – Teil 2

Abschied nehmen musste unsere Schule auch von einigen Kolleginnen und unserer allseits beliebten Schulsozialarbei-
terin Miriam Hornung. Fast zehn Jahre hat sie die Schule
begleitet und mit ihren Ideen und Projekten dazu beigetra-
gen, dass sich Schüler und Lehrer an der Schule gemein-
sam wohlfühlen.
Sie war immer eine tolle Ansprechpartne-
rin für Schüler und Eltern
– zahllose Fragen und Situationen
konnten mit Ihrer Hilfe geklärt und zum Guten gewendet
werden. Unser aller Dank begleitet Sie auf Ihrem weiteren beruflichen Weg ins Aichtal. Zum
Abschied gab es neben Tränen auch ein Buch mit Beiträgen aller Klassen.
Das letzte Schuljahr war es auch für Frau Lay. Fast 20 Jahre hat sie als Fachlehrerin für
Sport und Hauswirtschaft an der Schule gewirkt und sportliche Talente gefördert und wich-
tiges Wissen rund um den Haushalt und Lebensführung vermittelt. Die Schülerinnen und
Schüler dankten auch ihr mit liebevoll gestalteten Seiten in einem Buch.
Nicht in den Ruhestand, dafür aber auf zu neuen Ufern gingen noch einige weitere Kolle-
ginnen, die wir vermissen werden: Frau Schneider und Frau Abele, Fachlehrerinnen für
katholische Religion und Frau Wendelstein als Sportlehrerin und Frau Heinz als Klassen-
lehrerin der ersten Klasse. Allen auch an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank für Ihr
Wirken hier an der Schule und für die Zukunft alles Gute.
Zur Verstärkung unserer weiter wachsenden Schule erwarten wir im Herbst über zehn neue
Lehrkräfte aller Schularten (Gymnasium, Realschule und Werkrealschule).