Mittwoch, 12. Dezember 2018

Willkommen in der Schule…

Voller Motivation starteten in diesem Schuljahr 30 Schülerinnen und Schüler, zusammen mit
ihren Lehrerinnen in ein neues Abenteuer, die Kooperationsklasse an der Gemeinschafts-
schule „Auf dem Berg“ in Frickenhausen.
An 5 Tagen arbeiten, lernen, leben und lachen wir jeweils für mindestens 2 Schulstunden
gemeinsam. Wir finden uns jeden Tag ein bisschen besser auf dem neuen Schulgelände,
aber auch in den schulischen Unterrichtsstrukturen zurecht.
Gemeinsame Lern-, Erlebnis- und Erfahrungszeit im Anfangsunterricht
 
Sich gegenseitig kennenzulernen um gut miteinander arbeiten zu können, braucht einen begleitenden und behutsamen Einstieg
Ein ritualisierter und strukturierter, morgendlicher Einstieg in unserer kleinen Klasse der 5
Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf, bereitet die Schülerinnen und Schüler sehr
gut auf die Arbeit im „großen“ Klassenverband vor.
In ausgewählten Stunden arbeiten die Schülerinnen und Schüler aus zwei verschiedenen Schularten gemeinsam an den Unterrichtsinhalten So viel gemeinsam wie möglich und so viel getrennt wie nötig
 
Zu unseren ersten gemeinsamen Lern-Abenteuern gehörten:
          •    ein spannender Besuch der Verkehrspolizei
          •    Schwungübungen, Buchstaben und bereit erste Worte
          •    Wir erlebten die bunte Herbstzeit mit allen Sinnen
          •      … Sportunterricht, singen, musizieren, Geschichten und Gedichte, und natürlich die
                gemeinsame Spiel- und Vesperzeit auf dem Pausenhof
                             

                                          Im kooperativen Sportunterricht erleben wir:
                          spielen, turnen, dehnen atmen, gemeinsam individuelle Ziele erreichen,
                              Regeln einhalten und miteinander die Freude an Bewegung teilen