Donnerstag, 19. Juli 2018

Das Patenkind der Schule

Audiel Gomez  das Patenkind der Gemein-schaftsschule Frickenhausen
Seit einigen Jahren unterstützt die Frickenhäuser
Schule die Organisation „Child Fund“, die ihren Sitz
in Nürtingen hat.
Jedes Jahr führt die SMV verschiedenste Aktionen
durch, um mit dem gewonnen Geld ein Patenkind
zu unterstützen:
Im Dezember werden alle, Schüler und Lehrer um eine Spende gebeten.
Als Dank erhält jeder Spender ein „Gutsle“, die die Schüler der SMV in der Schulküche
backen.

Zum Valentinstag werden Herzen gebastelt und verkauft. Auch ein Fußballturnier ist zur
Tradition geworden, dessen Reinerlös dem Patenkind zu Gute kommt.
Zur Zeit wird mit dem Geld, das die Schüler erwirtschaften, Audiel Gomez unterstützt.
Audiel ist 17 Jahre alt und lebt mit seinen Eltern und seinen Geschwistern im Verwal-
tungsbezirk Santa Barbara, im westlichen Teil von Honduras (Mittelamerika).  Die Fami-
lie lebt in einer Hütte aus Ziegelsteinen, die aus zwei Räumen besteht. Sein Vater arbei-
tet in der Landwirtschaft und verfügt nur über ein geringes Einkommen. Die Mutter küm-
mert sich um die Kinder. Den Eltern ist es aus diesen Gründen nicht möglich, für eine ge-
sunde Ernährung, die medizinische Versorgung oder die Ausbildung der Kinder aufzu-
kommen. Deshalb wird die Familie in diesen Punkten vom CCF Projekt Concepcion Sur
unterstützt. Die Schülermitverantwortung stellt diesem Projekt für Audiel jedes Jahr 340 €
zur Verfügung.  Damit ist es Audiel möglich, eine Fachschule zu besuchen, die mit der
Fachhochschulreife abschließt. Dieses große schulische Engagement unterstützt die SMV
gerne. Ist sie doch eine Besonderheit für diese Region Honduras, wo die Landflucht sehr
hoch ist. Alle Aktivitäten, bei denen die SMV Geld einnimmt, werden zur Finanzierung des
Spendenbeitrags für unser Patenkind Audiel verwendet.