Samstag, 19. Januar 2019

Olympischer Zehnkampf der Grundschulen 2018

Auch in diesem Jahr fand in der Sporthalle auf dem Berg ein
schulsportliches Großereignis statt: Der Olympische Zehn-
kampf der Grundschulen. Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist
dieser nun schon in Frickenhausen beheimatet. In diesem
Jahr waren 35 Grundschulen aus dem Landkreis Esslingen
gemeldet. Sie sandten einige ihrer besten Sportler zum Wett-
kampf aus, um als Schülerteam, bestehend aus 4 Mädchen
und 4 Jungen der Klassen 2-4, bei den sportlichen Wettkämp-
fen gegen die anderen Grundschulen anzutreten.Das Programm war wie jedes Jahr ab-
wechslungsreich und wurde in bewährter Weise vom Regionalteam Sport des Staatlichen
Schulamts Nürtingen unter der Leitung von Sascha Hustoles geplant und durchgeführt. Von
sportlichen Geschicklichkeitsübungen bis zu den Abschlussstaffeln, bei denen vor allem
Schnelligkeit und Ausdauer zählt, war für Jeden etwas dabei. Der Wettkampfgeist war bei
allen sehr groß und so standen im diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler der Mozart-
schule aus Neuhausen ganz oben auf dem Treppchen. Das Team der Gemeinschaftsschule
Frickenhausen (Grundschule) belegte in diesem Jahr den Platz des 19. Siegers. Denn Sie-
ger im Sinne es olympischen Geistes waren sie alle.
Die Rahmenbedingungen für den Wettkampf wurden durch das Catering der 7.Klassen
durch Kaffee und Kuchenverkauf versüßt und auch für den Hunger zwischendurch war et-
was dabei.
Wie schon im letzten Jahr unterstützten die Schulsanitäter den reibungslosen Ablauf.  Sie
kümmerten sich um Blessuren der Teilnehmer.  
Großzügig unterstützt wird die Veranstaltung jedes Jahr zudem von der VR Bank Hohen-
neuffen-Teck. Jeder Teilnehmer erhielt ein Trinkglas mit Aufdruck als Erinnerung an die
Teilnahme an dem sportlichen Event in Frickenhausen.