Mittwoch, 12. Dezember 2018

Tag der Schulverpflegung 2018

Am Donnerstag, 15.11.18 war es wieder soweit. Die Gemein-
schaftsschule Frickenhausen beteiligte sich am Tag der
Schulverpflegung. Gleich morgens hieß es für die Schüler
und Schülerinnen aller 8. Klassen im Fach AES belegte Bröt-
chen für die Große Pause herzustellen. 1000 Vollkornbröt-chenhälften mit Wurst, Käse, Kräuterfrischkäse und „Deko-
gemüse“ mussten belegt werden. Dabei bekamen die Schü-
ler und Schülerinnen einen kleinen Einblick was „Reihenferti-
gung“ bedeutet. 6 Teams waren für unterschiedliche Aufga-
ben verantwortlich. Vom Brötchen aufschneiden bis zurDekoration sind es einigen Arbeits-
schritte.
Dank der Unterstützung von Studenten des Pädagogischen Fachseminars Krich-
heim/Teck, Frau Löhr von der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung und kleinere
Vorarbeiten des Mensateams konnten in Rekordzeit die Brötchen appetitlich vorbereitet wer-
den. Großes Lob gab es dann von allen, die sich am Buffett in der großen Pause bedienten.
Sich mit gesunder Ernährung auseinanderzusetzen ist Teil des Programms am Tag der
Schulverpflegung. Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Baden-Württemberg
bietet Schulen an diesem Tag Unterstützung bei der Pausenverpflegung. Unter dem Motto
„Schule ist coolinarisch“ arbeiten Schulklassen und Mensateams zusammen. Darüber hin-
aus gibt es auch noch weitere Aktionen wie ein Schüler-Quiz. Nach der Pausenverpflegung
fand noch ein Tag der offenen Türen statt. Dabei wurden Schüler, Eltern und Lehrer in die
Festhalle eingeladen und vom Mensateam versorgt. Alle Beteiligten (Schüler, Lehrer, Men-
sateam) sind sich einig, dass die Aktion ein voller Erfolg war und deshalb wiederholt werden
sollte!